Trockeneisreinigung

Kraftvoll - Gründlich - Schonend

Trockeneis ist reines Kohlenstoffdioxid, es wird nicht nass sondern sofort
in einen gasförmigen Zustand versetzt. Als Abfall entsteht lediglich, die entfernten Verschmutzungsrückstände in trockener Form .

Vorteile der Methode

–       Trockeneisreinigung ist Umweltneutral.
–       Maschinen können sofort wieder danach in Produktion gehen.
–       Maschinen, Anlagen müssen nicht demontiert werden.
–       Trockeneis ist nicht brennbar, giftig, elektrisch nicht leitend.

Funktion des Trockeneisstrahlens: Das Strahlgut wird aus dem Vorratsbehälter, die sogenannten Pellets über eine Dosiereinrichtung, in die Strahlpistole geleitet und von da aus mittels der gewählten Einstellung auf das Medium zur Reinigung aufgestrahlt.

Erfolg der Methode

Zum einen der mechanische Effekt zum anderen der Temperatur-Effekt erzeugt die gründliche Reinigung. Im Gegensatz zum Sandstrahlen entstehen keine Materialverletzungen und kein zusätzlicher Abfall.

Einsatzmöglichkeiten

  • Betonreinigungen
  • Bitumenentfernung
  • Graffiteentfernung
  • Kaugummientfernung
  • Holzfassadenreinigung
  • Holzgeländerreinigung
  • Industiereinigungen
  • Spritzgussreinigungen
  • Aluminiumreinigungen
  • Motorreinigungen
  • Mauerreinigungen
  • Kfz- und LKW Unterbodenreinigungen

Vor und nach der Trockeneisreinigung